Vietnam – How to get to?

Vietnam Logo - Lassbuchen
Travelguide
Vietnam
  • How to get to?
  • What to do?
  • Where to eat vegetarian?
  • Where to sleep?

Hier kannst du dir nützliche Infos und Inspiration für deine Reiseroute holen! Wir waren 3 Wochen von Nord nach Süd unterwegs, wollten die Highlights Vietnams sehen und dabei trotzdem eine entspannte Zeit haben – hier zeigen wir dir unsere Route für 3 Wochen und wie wir uns in der Zeit fortbewegt haben.

Zeig her…

Unsere Insidertipps für Vietnam – was muss man sehen? Gibt es Alternativen zur Halong-Bucht? Ist Con Dao wirklich der Geheimtipp für Schnorchler? Wir zeigen dir unsere Empfehlungen für einen 3-wöchigen Vietnam-Urlaub.

Zeig her…

Mit einem Wort: mjam. Die vietnamesische Küche ist wahnsinnig gut, gesund und vor allem abwechslungsreich. Vom Fleischliebhaber bis zum Veganer findet jeder etwas. Hier zeigen wir dir, wo du vegetarisches Essen findest und was du unbedingt probieren solltest. 

Zeig her…

Vietnam ist mit Abstand eines der günstigsten Reiseländer, was Unterkünfte angeht. Von Homestays über Bungalows bis hin zu guten Hotels - wir zeigen dir unsere gebuchten Unterkünfte inkl. Kosten und Bewertung.

Zeig her…

Kosten & Planung
Vietnam - How to get to?
Die Perfekte Route für 3 Wochen von Nord nach Süd

Wir waren insgesamt 3 Wochen in Vietnam unterwegs und haben das Land einmal von Nord nach Süd bereist. Die Route war perfekt, da man trotzdem genug Zeit für Strand und Entspannung hatte. Die Planung war bis dato die größte Herausforderung, da das Land unglaublich langgezogen ist und der Zug bzw. die Busse teilweise 15 Stunden zwischen den Städten benötigen. Aus diesem Grund haben wir uns für einige Inlandsflüge entschieden, da das preislich auch kaum einen Unterschied machte und uns mehrere Transfertage ersparte. Man muss natürlich nicht darüber diskutieren, dass das nicht gut für unsere schöne Welt ist, das haben wir leider aufgrund unserer Route in Kauf genommen.

In diesem Beitrag findest du nun unsere komplette Route für eine Vietnam-Rundreise in drei Wochen inkl. der Tage, die wir an den Orten geblieben sind. Außerdem verraten wir dir nützliche Tipps für die Fortbewegung mit Öffis im Land.

 

Unsere Route durch Vietnam

Gestartet sind wir in Hanoi und dann einmal an der Ostküste entlang bis ins Mekong-Delta gereist. Dabei haben wir uns vor allem mit Bussen, dem Flugzeug und der Fähre fortbewegt. Vietnam ist sehr langgezogen und man braucht viel Zeit, um von A nach B zu kommen, deshalb können wir nur empfehlen, die Route vorher zu planen. Auch wenn wir sonst gar nicht so Planmenschen sind, war es dieses Mal wirklich hilfreich und hat uns vor Ort viel Zeit erspart. Hier findest du eine Auflistung der von uns besuchten Orte mit der jeweiligen Aufenthaltsdauer. 

↠ Hanoi: 2 Nächte (ausreichend)

↠ Tam Coc: 4 Nächte (ausreichend)

↠ Hoi An: 5 Nächte (etwas zu lang, könnte locker auf 2/3 Nächte verkürzt werden)

↠ Can Tho: 2 Nächte (ausreichend)

↠ Soc Trang: 1 Nacht (nur Transfer)

↠ Con Dao: 4 Nächte (etwas zu lang, könnte auf 3 Nächte verkürzt werden, da es nicht so wahnsinnig  viel zu sehen gibt und die Strände auch keine typischen Schwimmstrände zum Entspannen sind)

↠ Ho Chi Minh City: 2 Nächte (1 Nacht länger wäre schön gewesen, um die Umgebung noch zu erkunden)

↠ Hanoi: 2 Nächte (zur Entspannung zum Schluss für uns gut, müsste man nicht zwangsläufig machen)

Generell waren wir sehr zufrieden mit unserer Route und unser Highlight war definitiv die Umgebung von Tam Coc. Was wir dennoch eventuell anders machen würden: weniger Zeit in Hoi An und Con Dao. Hoi An ist klein und an einem Nachmittag locker komplett zu erkunden, auch die umliegenden Reisfelder sind an einem Tag zu besichtigen. Wir haben uns so viel Zeit genommen, da wir Badeurlaub am An Bang Beach machen wollten, allerdings hat uns dieser nicht so wahnsinnig gut gefallen und wir waren nur 2 Tage im Wasser. Con Dao hat uns generell eher enttäuscht, da es auf vielen Blogs als Geheimtipp Vietnams gehyped wird und wir eine paradiesisch schöne Insel erwarteten. Die Realität sah dann aber ein bisschen anders aus. Näheres dazu haben wir in diesem Beitrag geschrieben.

Vietnam unsere Route - Lassbuchen

Fortbewegung innerhalb der Städte

Zu Fuß / mit dem Fahrrad

Vietnam zu Fuß

In Hanoi, Saigon, Can Tho und Hoi An sowie auf Con Dao kann man sich wunderbar zu Fuß fortbewegen, da die Altstadt meist an einem Punkt zentriert ist und alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sowie Cafès relativ nah beieinander liegen. Wenn man nicht gerade alle paar Sekunden einem hupenden Roller von vorne, hinten und der Seite ausweichen muss, kann es sogar fast Spaß machen, durch die engen Gassen zu laufen und die verschiedenen Eindrücke auf sich wirken zu lassen.In ländlichen Gegenden (z.B. Tam Coc) verleihen fast alle Homestays, Hostels und Hotels Fahrräder umsonst oder gegen eine kleine Gebühr, mit denen man z.B. zur Mua Cave oder anderen Tempeln und Pagoden fahren kann.

Mit dem Grab

Grab

Unser bevorzugtes Verkehrsmittel innerhalb der Großstädte (Saigon, Hanoi, Hoi An, Can Tho) für längere Strecken war definitiv das Grab. Dabei handelt es sich um private Auto- oder Rollerfahrer, die du über die Grab-App ganz einfach bestellen kannst. Vorher gibst du deinen Start- und Zielpunkt ein, Bezahlung erfolgt per Kreditkarte oder in Bar (je nachdem, was du einstellst). Die Fahrer brauchten bei uns nie länger als 3 Minuten bis zur Abholung und es handelte sich je nach Strecke nur um ein paar Cent oder Euro. Großes Plus: du musst nie verhandeln. Die Autos waren immer sehr gut, zuverlässig und sicher.

Mit der Fahrradrikscha

Vietnam Rikscha

Haben wir selbst nicht ausprobiert, allerdings scheint es vor allem in Hanoi viele Touristen zu geben, die sich mit der Fahrradrikscha fahren lassen. Wenn du also mal keine Lust auf laufen hast, ist das sicherlicht eine gute Option. Und verhandeln nicht vergessen.

Öffentliche Busse

Vietnam Busse

Hanoi

Shuttle-Flughafenbus Noi Bai Airport

Bus 86: Der Flughafen-Bus fährt vom Flughafen-Terminal 1 und 2 jeweils bis zur Railway Station Hanoi und zurück und hält dabei an 10 Stationen. Der Bus fährt alle 30 Minuten von 06:25 bis 23:00 Uhr abends.

Kosten: 30.000 Dong p.P. (~ 1.14 €) Fahrtdauer: ca. 40 Minuten
Local Buses in Hanoi

Innerhalb Hanois gibt es auch einige lokale Busse, welche die wichtigsten Sehenswürdigkeiten anfahren. Anbei findest du eine Übersicht mit den wichtigsten Buslinien und Haltestellen. Weitere Informationen findest du auf dieser Seite.

Weitere Flughafenbusse: Linie 07 und 17

Busse zum Ho Chi Minh Mausoleum: Linie 02 und 33

Bus zum Hoan Kiem See: Linie 09

Kosten

Innerhalb Hanoi: 3000 Dong p.P.

↠Linie 07 und 17 zum Flughafen: 5000 Dong p.P.

Ho Chi Minh City

Shuttle-Flughafenbus Tan Son Nhat Airport

Bus 109: Der gelbe Flughafen-Bus fährt vom International und Domestic Terminal bis zum 23/9 Park. Der Bus fährt alle 15-20 Minuten von 05.30 bis 01.00 Uhr morgens am nächsten Tag.

Stationen

↠ zum Stadtcenter: International Terminal – Domestic Terminal (Tan Son Nhat International Airport) – Truong Son – Tran Quoc Hoan – Hoang Van Thu – Nguyen Van Troi – Nam Ky Khoi Nghia – Ham Nghi – Le Lai – Ben Thanh Bus Station – Pham Ngu Lao – 23/9 Park.

↠ zum Flughafen: 23/9 Park – Le Lai – Quach Thi Trang Roundabout – Pham Ngu Lao – Yersin – Tran Hung Dao – Ben Thanh Bus Station – Le Loi – Pasteur – Vo Thi Sau – Nam Ky Khoi Nghia – Nguyen Van Troi – Phan Dinh Giot – Truong Son – International Terminal

Kosten: 20.000 Dong p.P. (~ 0.76 €) Fahrtdauer: ca. 45 Minuten
Local Buses in Ho Chi Minh City

Die meisten lokalen Buslinien fahren von größeren Stationen ab: Ben Tanh Station, Cho Lon Station oder Mien Dong Station.

Weitere Flughafenbusse: Linie 147 und 152

 

Kosten: Zwischen 3000-10000 Dong p.P., abhängig von der Entfernung Weitere Informationen findest du auf dieser Seite.

Da Nang nach Hoi An

Hoi An selbst besitzt keinen Flughafen und keine Zugstation, sodass du entweder mit einem Reisebus (z.B. von Hanoi, 15 Stunden) anreisen kannst, oder aber den Zug/einen Flug nach Da Nang nimmst. Wenn du mit  dem Zug in Da Nang ankommst und weiter nach Hoi An möchtest, kannst du den public bus nehmen (10 Fußminuten entfernt). Kommst du hingegen am Flughafen an, ist der öffentliche Bus ab Da Nang nicht so gut geeignet, da die Bushaltestelle ca. 3 Kilometer entfernt liegt. Dann empfehlen wir ein Grab oder einen Abholservice über deine Unterkunft (~12 € p.P. one-way).

Bus 1: Der Bus fährt von Da Nang nach Hoi An und benötigt dafür etwa 45-60 Minuten. Der Bus fährt alle 20 Minuten von 05:30 Uhr morgens bis 18:00 Uhr abends.

 

Kosten: 30.000 Dong p.P. one way (~ 1.14 €)

Fahrtdauer: ca. 45 – 60 Minuten

Bushaltestelle in Da Nang: 162 Ong Ich Khiem

Minibusse

Vietnam Minibusse

Hanoi

Hanoi Airport Minibus

Der Hanoi Airport Minibus bringt dich direkt vom Flughafen (gegenüber vom Vietnam Airlines Office) zu deiner Unterkunft.

Kosten: 32.000 Dong p.P. (~ 1.22 €)80.000 Dong p.P. (~3 €) in Abhängigkeit von der Destination

Fahrtdauer: ca. 45 Minuten

Vietnam Airlines Airport Minibus

Wenn du mit Vietnam Airlines oder Jetstar  ankommst, hast du die Möglichkeit, dich für einen kleinen Preis mit dem Airport Minibus der Airline zu deiner Unterkunft fahren zu lassen. Wir haben das Angebot genutzt und waren sehr zufrieden.

Kosten: 40.000 Dong p.P. (~ 1.52€)

Fortbewegung zwischen den Städten

Busse (Open Tour & andere Unternehmen)

Vietnam Open Tour Busse

In Vietnam gibt es Open Tour-Busse für Touristen sowie lokale Busunternehmen. Dabei unterscheidet man noch verschiedene Buskategorien, wie Schlaf-Busse (meist auf längeren Strecken) und normale Sitzbusse. Bei den Open Tour-Bussen handelt es sich um Busse, wo man ein Ticket für eine Strecke kauft und dann an verschiedenen Hotspots aus- bzw. einsteigen kann. Allerdings hat man dadurch auch keinen Sitzplatz garantiert. Als lokales Busunternehmen würden wir FutaBus empfehlen.

Wo kann ich ein Busticket buchen?

↠ Direkt über deine Unterkunft

↠ An größeren Busbahnhöfen bzw. direkt im Bus

↠ Online über Baolau.com

Hanoi nach Tam Coc

Den Open Tour-Bus von Hanoi nach Tam Coc haben wir direkt bei unserer Unterkunft gebucht. Allgemein ist dies die einfachste und unkomplizierteste Methode. Wir wurden immer schon bei der Ankunft im Homestay oder Hotel gefragt, wie wir weiterreisen möchten und ob man uns dabei helfen darf. Die Kosten für die Transfers waren vollkommen in Ordnung und der Fahrstil zwar teilweise gewöhnungsbedürftig, aber wir leben noch.

Kosten: 234.195 Dong p.P. one-way (~ 8.92 €)

Wie komme ich zum Homestay?

Wenn du dein Homestay direkt in Tam Coc gebucht hast, kannst du vom Busbahnhof laufen. Ansonsten solltest du dich vorher genau informieren, da die Umgebung ziemlich weitläufig ist und es sein kann, dass du dann vom Busbahnhof in Tam Coc noch ein Taxi rufen musst.

Can Tho nach Con Dao

Die Anfahrt von Can Tho nach Con Dao ist nicht ganz einfach und es gibt mehrere Möglichkeiten. Die einfachste und schnellste Lösung ist (neben einem Inlandsflug, 60-70 €) die Anfahrt mit dem Superdong Speedboat. Allerdings wirst du hierfür eine Übernachtung in Soc Trang in Kauf nehmen müssen, da du die Fähre sonst kaum erreichen wirst.

Wichtig: Fragt die Tickets vorher online bei Superdong an. Die Fähre ist immer sehr voll und die Tickets schon früh ausverkauft. Außerdem hat der Shuttlebus zum Hafen wechselnde Uhrzeiten, die man vorher nicht herausfindet. E-Mail: soctrang.sales@superdong.com.vn

Offizielle Fahrtzeiten:

Soc Trang – Con Dao Uhrzeiten: Abfahrt 8:00 Uhr – Ankunft 10:30 Uhr // Abfahrt 13:15 Uhr – Ankunft 15:45 Uhr

Con Dao – Soc Trang Uhrzeiten: Abfahrt 8:00 Uhr – Ankunft 10:30 Uhr // Abfahrt 13:oo Uhr – Ankunft 15:30 Uhr

Diese Angaben sind jedoch nur Richtwerte! Bei uns fuhr die Fähre zu folgenden Uhrzeiten:

↠ Soc Trang – Con Dao: 07:00 Uhr, 10:30 Uhr, 14:30 Uhr

↠ Shuttle Superdong Office – Soc Trang Hafen: 05:00 Uhr, 12:00 Uhr 

Good to know: Die Fährüberfahrt ist sehr gewöhnungsbedürftig und die meisten Passagiere werden seekrank. Wenn du auch schnell seekrank wirst oder dir beim Anblick von Erbrochenem schlecht wird, besorg dir vorher in einer vietnamesischen Apotheke etwas gegen Reiseübelkeit. Das hat uns super geholfen und wir haben die Fahrt gut überstanden.

Step 1: Mit dem FutaBus vom Can Tho – Busbahnhof nach Soc Trang.

Achtung: Es gibt keine direkte Busverbindung mehr zwischen Can Tho und der Stadt Soc Trang. Das bedeutet, du nimmst den FutaBus bis zu einer Tankstelle (Google Maps: Petrolimex so 25 Phuong Trang), die 3.5 Kilometer von der Innenstadt Soc Trang´s entfernt liegt. Du musst also mit dem Gepäck noch ungefähr 40 Minuten laufen, denn Grabs gibt es vor Ort nicht.
Step 2: Vom Superdong Office in Soc Trang musst du erst einmal 40 Minuten mit einem Shuttle-Bus zum Hafen fahren. Der Fahrstil des Busfahrers war schon ein Erlebnis für sich.
Step 3: Du steigst endlich in die Fähre nach Con Dao und fährst etwa 2-3 Stunden.
Step 4: Auf Con Dao angekommen kannst du einen Shuttlebus von Superdong nehmen, der dich direkt zu deiner Unterkunft fährt.

Rückwärts funktioniert das ganze genauso, nur mit anderen Zeiten. Allerdings ist die Fähre bei uns aufgrund eines Unwetters ausgefallen und wir mussten einen Flug buchen, um von der Insel wegzukommen. Deshalb besser vorher nochmal erkundigen, ob die Fähre überhaupt fährt.

Wo kaufe ich welches Ticket?

↠FutaBus Can Tho – Soc Trang am Can Tho Busbahnhof

↠2 x Shuttle Bus (Superdong Office – Soc Trang Hafen; Con Dao Hafen – deine Unterkunft) im Superdong Office Soc Trang

↠Ticket für das Superdong Speedboat im Superdong Office Soc Trang

Empfehlung: vorab per E-Mail informieren und reservieren.

Kostenpunkte:

↠ FutaBus nach Soc Trang —> 105.000 Dong

↠ Shuttlebus Soc Trang —> Hafen: 40.0000 Dong

↠ Speedbootfahrt nach Con Dao: 310.000 Dong

↠ Shuttlebus Hafen Con Dao —> Hotel: 40.000 Dong

↠ Gesamtpreis: 495.000 VND p.P one-way (~ 19 €)

Inlandsflüge

Vietnam Inlandsflüge

Bleibt dir aufgrund deiner Route und Zeitplanung kein umweltfreundlicherer Weg, kommst du mit Inlandsflügen schnell von A nach B. Ein Ticket mit Aufgabegepäck kostet zwischen 30-70 Euro. Vietnamairlines, Jetstar und AirAsia fliegen die meisten Städte und Inseln in Vietnam an und sind recht zuverlässig.

Generell vergleichen wir die Flugpreise auf Skyscanner, Momondo oder der Idealo.flugsuche. Alternativ sind die Flüge auch oft auf direkt auf den Websites der Airlines am günstigsten.

Wie man günstige Flüge findet, zeigen wir dir hier.

Weitere Verkehrsmittel

Vietnam Züge

Züge

Wir selbst selbst aufgrund der langen Fahrtzeiten und Berichten über sehr schlechte hygienische Zustände inkl. unliebsamer Bewohner in den Abteilen nicht mit dem Zug gefahren, allerdings kann man mit dem sog. Wiedervereinigungsexpress das ganze Land von Nord nach Süd (und umgekehrt) bereisen.Mehr Informationen gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − vier =