Sofia – Where to eat vegetarian?

Sofia Logo - Lassbuchen
Travelguide
Sofia
  • How to get to?
  • What to do?
  • Where to eat vegetarian?
  • Where to sleep?

Hier kannst du dir nützliche Infos und Inspiration für deine Reiseroute holen! Wir zeigen dir, wie wir uns in und um Sofia fortbewegt haben, wie viel Geld wir für Bus und Bahn sowie Transportmittel in angrenzende Regionen bezahlt haben und wo die wichtigsten Stationen sind.  

Zeig her…

Hier findest du Tipps zu Aktivitäten und sehenswerten Dingen in Sofia. Wie kommt man zum Kloster Rila? Gibt es kostenlose Touren in Sofia? Kann man im Vitosha-Gebirge wandern gehen? 

Zeig her…

Wir lieben es, auf Reisen fremde Gerichte zu probieren und uns durch die landestypische Küche zu schlemmern. Und Sofia bietet so einiges – hier zeigen wir dir, wo du vegetarische Gerichte findest und was du unbedingt probieren solltest.

Zeig her…

Wir zeigen dir, wo wir übernachtet haben. Welche günstigen Hotels gibt es über Silvester? Wo kann man im Kloster übernachten?

Zeig her…

Kosten & Planung
Sofia - Where to eat vegetarian?
Die besten vegetarischen Restaurants

Die bulgarische Küche nimmt einen großen kulturellen Stellenwert ein und wird durch griechische und orientalische Züge beeinflusst. Überraschenderweise war es auch überhaupt kein Problem, vegetarische Gerichte in Sofia zu finden. Anbei ein paar gute vegetarische Adressen sowie eine kleine Auswahl an bulgarischen Leckereien, die unserer Meinung nach repräsentativ für die bulgarische Küche sind. Zum Essen trinken die Bulgaren Wein, Bier, Rakia (Schnaps) oder einfach nur Wasser.

Sofia - City

Raffy - Bar and Gelato

15 Euro/2 Hauptgerichte + 3 Bier

___________________

Hier sind wir am Neujahrstag spontan gelandet, da wenig offen hatte oder die Restaurants schon voll waren. Und es war die absolut beste Entscheidung: Zum einen ist das Ambiente echt gemütlich, szenig und schön eingerichtet, zum anderen weist das Essen eine sehr gute Qualität auf. Okay zugegeben, wir haben Gemüse-Wraps und Chicken mit Reis gegessen und das ist nicht wirklich bulgarisch. Aber es war absolut köstlich und relativ günstig.

Tipp: Gemüse-Wraps.

Supermärkte

ab 3 Euro/Gericht

___________________

Es klingt zwar banal, aber in den bulgarischen Supermärkten bekommst du tolle, frische Gerichte von der Theke. Es gibt eine riesige Auswahl an warmen und kalten Speisen und eine umfangreiche Fleischauswahl für die Nicht-Vegetarier. Wir waren immer begeistert, ob Kartoffeln, Salat oder Fleisch.

Tipp: Salate, Bratkartoffeln etc.

Kloster Rila

Restaurant beim Kloster Rila

ca. 8-10 Euro/Gericht

___________________

Leider ist uns der Name entfallen, aber hier hat es uns (entgegen der schlechten Google-Bewertungen) auch gut gefallen. Das Ambiente ist urig und traditionell, besonders gefallen hat uns der große Kamin. Die Bedienung wirkt etwas wortkarg, aber das fanden wir als Wahl-Norddeutsche eigentlich ziemlich sympathisch. Die Gerichte sind nicht der Oberhammer, aber auf jeden Fall auch nicht schlecht. Einzig die Preise fanden wir etwas überteuert, was aber vermutlich der unmittelbaren Lage am Kloster zuschulden kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + 16 =